Schriftzug SVBP
trennlinie
trennlinie
Unfall im Schwimmteich – wer haftet? »
trennlinie
spacy   spacy
Der SVBP wirkt nach Innen und nach Aussen.

In der Öffentlichkeit engagiert sich der SVBP auf verschiedenen Ebenen.

Der SVBP

  • fördert den Bau von Badeteichen und Pflanzenkläranlagen
  • repräsentiert die Branche
  • setzt sich mit Fragen rund um den Bau und den Betrieb von Badeteichen und Pflanzenkläranlagen auseinander
  • setzt sich ein für die Ausbildung von Kaderleuten
  • ermöglicht Interessierten und Mitgliedern Weiterbildungen
  • betreibt Forschung und Entwicklung
  • pflegt Kontakte zu Bund, Kantonen, Gemeinden und Schulen
  • pflegt Kontakte zu den Medien
  • beantwortet Fragen zu Badeteichen und Pflanzenkläranlagen
  • erarbeitet Normen und Dokumentationen für den Bau und den Betrieb von Badegewässern.

 

Der SVBP engagiert sich für seine Mitglieder.

Der SVBP

  • bietet die in Zusammenarbeit mit der ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen, Wädenswil) die Ausbildung zum Schwimmteich-Techniker an. Die Mitglieder profitieren von einer grossen Vergünstigung für ihre Mitarbeitenden
  • organisiert Weiterbildungsanlässen für die Mitglieder
  • organisiert internationale Schwimmteich-Kongresse
  • sensibilisiert die «Grünen Branche» durch aktive PR-Arbeit
  • vertritt die Interessen der Mitglieder auf internationaler Ebene
  • produziert des Fachmagazins «Der Schwimmteich» mit. Das Fachmagazin erscheint 4x jährlich und ist am Kiosk erhätlich
  • verfasst Newsletter mit aktuellen Informationen zu Projekten und Entwicklungen
  • erhebt die nationalen Daten zur Marktentwicklung in der grünen Branche
  • ermöglicht eine automatische Mitgliedschaft im IOB (Internationale Organisation für naturnahe Badegewässer)